Umsetzungsprojekte 2013

Hier finden Sie Kurzbeschreibungen der beim Ingelheimer Workshop im Juni 2013 vorgestellten Projekte.

1. Medizinisch-Berufliche Rehabilitation (MB-Reha) Südbaden, Zentrum Beruf + Gesundheit Bad Krozingen
Projekt 1

2. MBOR-Kooperationen: Ein Projekt zur Optimierung des Schnittstellenmanagements beim Übergang von medizinischer zu beruflicher Rehabilitation
Projekt 2

3. Der Erfahrungsaustausch mit ehemaligen Rehabilitanden als Ergänzung zur professionellen Beratung: Das Konzept des “Reha-Piloten“
Projekt 3

4. Pilotprojekt: „Peer-Beratung für Amputationsverletzte in der gesetzlichen Unfallversicherung“
Projekt 4

5. Best practice Beispiel zur ressourcenschonenden Vernetzung von Leistungsanbietern: Die Kooperation zwischen den Berufsförderungswerken Düren und Hamburg
Projekt 5

6. Beratungskonzeption als Basis kompetenter, teilhabeorientierter Beratung in der Bundesagentur für Arbeit
Projekt 6

7. Medien für Menschen mit Behinderung der Bundesagentur für Arbeit
Projekt 7

8. Möglichkeiten und Grenzen der institutionellen und strukturellen Förderung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) durch die gesetzliche Unfallversicherung
Projekt 8

9. Theorieprojekt Sommer 2012 im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Projekt 9

10. Reha Futur in der Lehre
Projekt 10

11. Resilienzförderung: Ein Beitrag zur Selbstbestimmung – Feedback zum Bewältigungsmuster, Einladung zur Gruppe
Projekt 11

12. Interventionsstudie zu Förderung von Selbstmanagement bei Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in Berufsförderungswerken
Projekt 12

13. Projekt „Kompetent Mobil“
Projekt 13

14. RehaFuturReal® Berufliche Teilhabe integrationsorientiert gestalten
Projekt 14

15. RehaFuturReal® – Wissenschaftliche Evaluation der Umsetzungsphase
Projekt 15

16. Das Reha-Management der gesetzlichen Unfallversicherung
Projekt 16

17. RehaFutur ganz praktisch – „Der Würzburger Weg“ Erfolgreiche berufliche Integration blinder und sehbehinderter Menschen
Projekt 17

18. Inklusive Wege in Arbeit
Projekt 18

19. Prozessprofiling und Prozessmonitoring
Projekt 19

20. Anpassung an das Neue Rehamodell – Entwicklung eines integrationsorientierten Profiling-Systems
Projekt 20

21. Das Prozess-Profiling der Berufsförderungswerke München und Nürnberg
Projekt 21

22. Betriebsservice Gesunde Arbeit der Deutschen Rentenversicherung Westfalen
Projekt 22

23. Unternehmenskooperationen in der beruflichen Rehabilitation
Projekt 23

24. Unternehmenskooperationen der BFW – strukturiert und strategisch
Projekt 24

25. Optimierung der firmenbezogenen Beratungsleistungen im Rahmen der Reha-Fachberatung in Baden-Württemberg – ein Projekt der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg
Projekt 25

26. Projekt Zukunft – modulares Angebot unter Federführung der Gemeinsamen
Projekt 26

27. Projekt „Erstellung eines Anforderungskatalogs ‚Wissensportal – ein trägerübergreifendes, webbasiertes Intranet als Arbeitsinstrument für Gemeinsame Servicestellen für Rehabilitation und die Reha-Beratung der Rehabilitationsträger‘ “
Projekt 27

28. Trägerübergreifende Beratungsstandards
Projekt 28

29. Integrationsmaßnahme RehaStep: schnell platzieren – sukzessive qualifizieren
Projekt 29

30. Reha-Transfer– Ausbildungsbausteine und Kompetenzfeststellung
Projekt 30

31. Netzwerk Berufliche Rehabilitation in Norddeutschland
Projekt 31

32. RehaFutur ganz praktisch – Anwendungsbeispiele in einer Online-Lernumgebung
Projekt 32

33. Lernen 2.0 – Qualifizierung und Beratung mit neuen Medien
Projekt 33

34. Forschungsprojekte der Rentenversicherung zu Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
Projekt 34

35. DGUV job
Projekt 35

36. Mehr Betriebsnähe realisieren und Rehabilitation betrieblich gestalten
Projekt 36

37. Beschäftigungsfähigkeit durch verbesserte Verzahnung von Rehabilitation mit Prävention in der Arbeitswelt
Projekt 37

38. Beschäftigungsfähigkeit durch Betriebliches Eingliederungsmanagement
Projekt 38

39. Beschäftigungsfähigkeit im Kontext psychischer Gesundheit
Projekt 39

40. Konzept für eine verstärkte Nutzung von Instrumenten der Qualitätssicherung im trägerübergreifenden Rehabilitationsprozess
Projekt 40

41. Qualitätssicherung bei Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
Projekt 41

To top